12.01.21

blog_farbpaste_fuer_kerzen_13

Farbpaste für Kerzen in Gold und Silber

Tauche ein in eine Welt voller Glanz und Farbe!

Entdecke, wie du ganz einfach deine eigenen goldenen und silbernen Kerzen kreieren kannst. Mit nur wenigen Schritten und etwas Kreativität verwandelst du gewöhnliche Stumpenkerzen in funkelnde Meisterwerke. Erfahre, wie du das Wachs richtig vorbereitest, die Farbpaste geschickt einarbeitest und deine Kerzen in einzigartige Kunstwerke verwandelst. Lass deiner Fantasie freien Lauf und gestalte deine Umgebung mit einem Hauch von Luxus und Eleganz. Komm mit uns auf eine Reise voller Spaß und kreativer Entfaltung! Sei dabei und erlebe, wie einfach es ist, deine Welt zum Leuchten zu bringen.

Um eine Kerze gold zu färben, ist es jetzt ganz einfach. Wir zeigen euch, wie es mit einer ganz normalen Stumpenkerze funktioniert.

Einfache Kerze und Konservendose.

Zuerst haben wir in einer Konservendose ca. 200g (208g) Kerzenwachsgranulat im Wasserbad erhitzt.

Anschließend haben wir mit einem Holzspatel ca. 2-5 g Farbpaste dem flüssigen Wachs zugegeben

und gut untergerührt, bis alles gleichmäßig goldfarben aussah.

Die vorbereitete Kerze haben wir nun langsam am Docht in das goldene Wachs eingetaucht und dabei leicht hin und her bewegt.

Wir haben die Kerze herausgenommen, auf einem Zellstofftuch abgelegt und trocknen lassen. So war sie komplett mit der goldenen Farbe überzogen.

Herausgenommen und auf einem Zellstofftuch trocknen lassen.
Farbpaste Gold 50g
50 g Farbpaste in Gold mattPerfekt geeignet für das Eintauchen oder Übergießen bereits gefärbter Kerzen, um diesen einen zusätzlichen, ansprechenden Glanz zu verleihen.Nachdem die Kerze in Paraffinwachs eingetaucht wurde, wird sie entnommen und zur Abkühlung beiseite gestellt.Anleitung:Ein gut vorbereiteter Arbeitsplatz ist entscheidend, idealerweise in der Nähe einer Kochplatte. Decken Sie die Arbeitsfläche vorsichtshalber mit Zeitungspapier oder ähnlichem Material ab. Verwenden Sie ausgediente Kochtöpfe oder Konservendosen als Schmelzgefäß. Zur Handhabung der heißen Schmelztöpfe ist ein Dosenöffner oder eine Haltezange empfehlenswert (erhältlich im Zubehör). Erhitzen Sie das Paraffinwachs in einem Blechgefäß im Wasserbad, niemals direkt auf der Heizstelle, um Brandgefahr zu vermeiden. Mischen Sie 10-15 g Farbpaste pro 1 Kilo Wachs gründlich in das flüssige Wachs ein und tauchen Sie die gewünschte Kerze mehrmals ein. Die optimale Tauchtemperatur beträgt ca. 68°-72°C. Entfernen Sie anschließend die Kerze und lassen Sie sie auf einem Zellstofftuch abkühlen.Produkteigenschaften:Die Farbpaste ist speziell zum Überziehen von Kerzen und nicht zum vollständigen Durchfärben geeignet. Die Anwendung ist unkompliziert, und das Ergebnis ist ästhetisch ansprechend. Um einen schönen Metallic-Farbton zu erzielen, können 10g bis 15g Farbpaste in 1 Kilo Kerzenwachsgranulat geschmolzen und eingerührt werden. Bitte beachten Sie, dass die Farbpaste Lösungsmittel enthält.Die Farbpaste kann auch mit anderen Kerzenfarben gemischt werden, um einen außergewöhnlichen Metallic-Farbton zu erzielen.

Inhalt: 50 g (0,28 €* / 1 g)

13,99 €*
Farbpaste Silber 50g
50g Farbpaste in Silber mattFür das Eintauchen oder Übergießen einer bereits gefärbten Kerze.Dies verleiht der Kerze einen zusätzlichen schönen Effekt.Die Kerze wird in Paraffinwachs getaucht, danach herausgenommen und zum Abkühlen beiseite gestellt.Anwendung: Anleitung für die Verwendung von 50g Farbpaste in Silber zum Eintauchen oder Übergießen einer gefärbten Kerze:Vorbereitung des Arbeitsplatzes: Stellen Sie sicher, dass Ihr Arbeitsplatz in der Nähe einer Kochplatte liegt. Decken Sie die Arbeitsfläche vorsichtshalber mit Zeitungspapier oder einem ähnlichen Material ab, um sie zu schützen.Schmelzgefäß vorbereiten: Verwenden Sie ein geeignetes Schmelzgefäß wie einen ausgedienten Kochtopf oder eine Konservendose. Zum Anfassen der heißen Schmelztöpfe ist ein Dosenöffner oder eine Haltezange empfehlenswert.Erhitzen des Paraffinwachses: Geben Sie das Paraffinwachs in das Schmelzgefäß und erhitzen Sie es im Wasserbad. Achten Sie darauf, dass Sie das Wachs niemals direkt auf der Heizstelle erhitzen, um Brandgefahr zu vermeiden.Mischen der Farbpaste: Das Mischungsverhältnis beträgt normalerweise 10-15 Gramm Farbpaste auf 1 Kilo Wachs. Rühren Sie die Farbpaste gründlich in das flüssige Wachs ein, um eine gleichmäßige Verteilung zu gewährleisten.Vorbereitung der Kerze: Tauchen Sie die zu färbende Kerze mehrmals in das gefärbte Wachs ein oder gießen Sie das Wachs über die Kerze. Achten Sie darauf, die optimale Tauchtemperatur von ca. 68°-72°C einzuhalten.Abkühlen lassen: Nach dem Eintauchen oder Übergießen lassen Sie die Kerze auf einem Zellstofftuch abkühlen, bis das Wachs vollständig ausgehärtet ist.Mit dieser Anleitung sollten Sie ein wunderschönes Ergebnis erzielen und Ihrer Kerze einen eleganten silbernen Effekt verleihen.Produkteigenschaften :Geeignet für das Eintauchen oder Übergießen einer bereits gefärbten Kerze, um ihr einen zusätzlichen schönen Effekt zu verleihen.Die Farbpaste ist speziell formuliert, um ein gleichmäßiges und ansprechendes silbernes Finish zu erzielen.Kann einfach mit Paraffinwachs gemischt werden, um die gewünschte Farbintensität zu erreichen.Ideal für die Herstellung von handgefertigten Kerzen und für kreative Projekte.Hochwertige Farbpaste, die für ein dauerhaftes und attraktives Ergebnis sorgt.Bitte beachten Sie, dass die Farbpaste Lösungsmittel enthält und ausschließlich für das Überziehen von Kerzen geeignet ist, nicht jedoch für das vollständige Durchfärben.

Inhalt: 50 g (0,28 €* / 1 g)

13,99 €*
Kerzenwachs-Granulat 1kg
Paraffinwachsgranulat (1 Kilo) wird in einer 1-kg-Papiertüte geliefert. Hochwertiges, schneeweißes Wachsgranulat (entölt) auf Paraffinbasis, speziell für die Kerzenherstellung geeignet. Es kann mit allen Wachsfarbpigmenten eingefärbt werden. Der Schmelzpunkt liegt zwischen 56°C und 58°C und es kann mit Kerzenstearin und Bienenwachs vermischt werden. Anwendung: Kerzenherstellung ist wahrscheinlich eine der häufigsten Verwendungen für Paraffinwachsgranulat. Es wird geschmolzen und in Formen gegossen, um Kerzen herzustellen. In handwerklichen Projekten kann Paraffinwachsgranulat verwendet werden, um farbige Kerzen, Seifen oder sogar Badebomben herzustellen. In der Schmuckherstellung kann es dazu verwendet werden, Modelle für Gießverfahren herzustellen, um Schmuckstücke zu formen. In der Industrie wird Paraffinwachsgranulat in verschiedenen technischen Anwendungen verwendet, beispielsweise als Schmiermittel oder zur Beschichtung von Papierprodukten.Verarbeitung:Gießen Sie nun das flüssige Wachs in die Gießform. Rühren Sie vor dem Gießen nochmals gut um, da sich die Farbe oft am Boden absetzt. Achten Sie darauf, dass die Gießform vor dem Gießen geradesteht und nicht wackelt. Gießen Sie langsam und vorsichtig, damit nichts überläuft. Behalten Sie immer einen kleinen Rest des Wachses zurück, da die Kerze beim Erkalten einfällt und Sie daher nachgießen müssen, um den Kerzenfuß plan zu halten. Lassen Sie die Kerzen abkühlen; es geht schneller im Kühlschrank oder in der Tiefkühltruhe.Der entstandene Hohlraum am Kerzenfuß muss regelmäßig nachgegossen werden. Nach dem vollständigen Erkalten der Kerze schneiden Sie den Knoten an der Kerzenspitze ab und ziehen die Kerze aus der Form. Wenn dies schwierig ist, lassen Sie heißes Wasser über die Form laufen oder legen Sie sie für einige Zeit in die Tiefkühltruhe. Schneiden Sie anschließend den Docht am Kerzenfuß ab und Ihre erste selbst gegossene Kerze ist fertig! Danach stecken Sie das andere Ende des Dochts (das am Kerzenfuß sein wird) zwischen zwei Schaschlik-Stäbchen, die am Ende jeweils mit Gummis zusammengehalten werden, in der Mitte durch und ziehen ihn straff und gerade. Die einfachste Methode ist, das Wachs in eine Dose zu füllen und diese im Wasserbad zu erhitzen. Das Wachs sollte niemals direkt im Topf geschmolzen werden, da die Temperatur nicht kontrollierbar ist. Geben Sie die gewünschte Menge Wachs in ein Gefäß, setzen Sie es in ein Wasserbad und erhitzen Sie es langsam. Fügen Sie Stearin, Farbe oder Duft hinzu und rühren Sie gut um. Wenn das Gefäß zu heiß wird, können Sie es sicher mit einem Dosenöffner halten und das Wachs direkt gießen. Verwenden Sie wenn möglich mehrere Gießformen für einen Durchgang. Wenn die Gießform eine Öffnung für den Docht an der Spitze hat, fädeln Sie diesen durch, machen einen Knoten und dichten das Loch mit Abdichtungsmasse oder Klebewachs ab (beides ist bei uns im Shop unter Zubehör erhältlich). Das Kerzenwachs/Paraffin eignet sich zum Gießen von Kerzen und sollte idealerweise mit Stearin gemischt werden, um das Rußen der Kerze zu verhindern. Es eignet sich für freistehende Kerzen sowie Kerzen im Glas. Unsere Wachsfarbpigmente eignen sich gut zum Färben des Wachses.

Ab 5,92 €*
 
Nun könnt ihr eure kreativen Ideen ausleben und die Kerzen nach Belieben weiter verzieren. Viel Spaß und lustige, kreative Stunden wünschen wir euch dabei!