Ideen zur Herstellung verschiedener Dinge mit Artstone Figurengießmasse

  1. Teelichthalter Stern ( eigentlich zur Verarbeitung mit Wachs )
  2. Kleine Weihnachtsstreuteile
  3. Teelichthalter von Kerzen und Seifen ( sowieso für Artstone gedacht ) 

Ich wollte mal ausprobieren, ob die Form zur Herstellung eines Teelichthalters für Wachs und eine Pralinenform auch mit Artstone Figurengießmasse funktioniert.

Außerdem vermische ich unterschiedliche Basteltechniken ( Arbeiten mit Acrylfabe, auch mgl mit Serviettentechnik - bei größeren Sachen ) 

  • Die Arbeitsfläche gut abdecken, falls etwas unter der Form ausläuft ( bei Wachs muss man den Wachs einfach ca. 10 Min. abgekühlen lassen -- getestet ). 
  • Artstonemasse im Verhältnis 1 zu 4 mischen ( als erstes das Wasser ). 
  • Bei diesem Test habe ich 100 ml KALTES Wasser und 400 g Artstonemasse benutzt. Kaltes Wasser, weil das Mischen der beiden Komponenten eine exoterme Reaktion auslöst, es wird also warm. Bei heißem Wasser wäre das noch intensiver und es würde auch viel schneller hart, so dass das Einschütten etwas schwierig werden kann. Besonders bei größeren Sachen - LEIDER auch aus eigener Erfahrung.
  • Wenn möglich die Formen ( bei mir eine Pralinenform, die ich im Angebot gekauft habe; normal ca 7-8 Euro bei mir 2 Euro, weil ich nicht wusste, ob sie das überlebt ) mit einem Spray o.ä. einsprühen, das das Entfernen erleichtert ( bei Kerzen hilfreich, ebenso bei Seifen, besonders bei den harten Formen ).
  • Den Teelichtplatzhalter mit der Öffnung nach unten und die Form auf die Folie stellen ( s. Photo ) genau nach den Linien auf der Papiervorlage, die unter der Folie liegt.
    6
  • Die Pralinenform genau waagerecht wie die andere Form aufstsellen / auflegen. Ich habe auch die Teelichthalterformen von Kerzen und Seifen benutzt und genauso nachbearbeitet wie die Streuteile. Allerdings kann man z.B. auch mit Krakelierlack o.ä. arbeiten.
  • Die angemischte Masse  ( erst kurz vorher anmischen ) eingießen. Bei der großen Form einfach soweit wie man möchte, natürlich mind. soweit bis die Silikonform überdeckt ist. Bei der Pralinenform vorsichtig eingießen, weil es in meinem Fall eine Minipralinenform ist. Läuft schnell über. Verschwendet halt Figurengießmasse .
    8 9
    5
  • Nach 15 Min. können die Pralinenformen ausgedrückt werden und nach ca 30 Min die große Form ( einfach mal fühlen ). Die Unterlage, also die Folie, leidet allerdings etwas durch die Wärme ( s. Photo ). Ich habe es auch schon ein zweites Mal mit der selben Seite benutzt. Die andere Seite ist völlig ok.
  • Die fertigen Sachen, nachdem sie etwas abkühlt sind, mit 180er Schmirgelpapier bearbeiten ( besser nicht zu grobes Schmirgelpapier benutzen, max. 120er besser 180er oder noch feiner ) .Weniger feines Schmirgelpapier beschädigt die Streuteile - ebenfalls LEIDER getestet . Bei den größeren Formen ist auch weniger feines Schmirgelpapier möglich
  • Bei der Sternenform habe ich altgoldene Acrylfabe als Grundfabe aufgetragen. Es trocknet durch die leichte Wärme sehr schnell. Dann habe ich "Krakelierlack" aufgetragen ( die obere Farbe sieht dann alt und zerissen aus - bei sattem Fabauftrag größere Risse, bei dünnerem Auftrag feine Risse ). Als das dann auch gut getrocknet war, kam die obere Farbe. Muss logischerweise heller als die Grundfarbe sein. In meinem Fall altweiß. Bei dem Umgang mit Holzkästchen und Arbeiten mit Serviettentechnik benutze ich entweder weiß, altweiß oder elfenbein. Sind auch die besten Farben für das Arbeiten damit. Als das dann alles getrocknet war, am besten 12 Std warten, bin ich nur mit einem fast trockenem Schwämmchen mit z.B. Patinafarbe oder auch mit derselben Farbe wie die Grundfabe über die Ecken gegangen u.ä. Man kann die Intensität ganz nach Belieben wählen genauso wie die Farbe und wo man die Farbe aufträgt. 
  • Die Weihnachtsstreuteile habe ich dann mit Acrylfabe bemalt, nach Lust und Laune. 
  • Für die Sterne und die Weihnachtsbäume habe ich Glanzlack mit ein bißchen Glitter gemischt.

( TIP: gerade jetzt in dieser Zeit gibt es Glittermischungen z.B. bei LIDL im Angebot. So kann man ganz viele unterschiedliche Farben benutzen. Funktioniert auch bei Kerzen mit Kerzenlack s. Photos )

16 18 19
23 17

Also, es funktioniert auch mit Artstone Figurengießmasse und die Formen überleben es auch.

Ich wünsche viel Spaß beim Testen. Ich werde demnächst mal ausprobieren flüssige Seifen - oder Lebensmittelfarbe dazu zumischen, damit die Grundform schon Farbe hat.

Könnte auch interessant werden.


Passende Artikel
Figurengiessmasse Figurengiessmasse
Inhalt 1 kg
8,95 € *