Schiebekerze

91ek-M6HsNL-_SL1500_59bd208fd1aba

Als Aufdruck für unsere Schiebekerzen, haben wir uns unser Logo rausgesucht. Das wir spiegelverkehr ausgedruckt haben.  

ske01

Im Set ist eine passende Kunststofffolie , die Sie zusammengerollt in die Form einlegen, umdann mit einem Filzschreiber die Ober- und Unterkante zu markieren, wo sich die Folienenden überlappen, die so zurechtmarkiert wurde, dass das Logo dort gut Platz hat. 

 

ske03

Der sich dabei ergebende Zwischenraum zeigt die Fläche an, die jetzt mit dem Beton-Art-Liner in Verbindung mit einer Vorlage gestaltet werden kann .

Die Folie auf das Bild legen.

ske04

Wenn nötig mit Tesa fixieren. 

ske05

 Mit dem Beton-Art-Liner werden die Konturenlinien des Bildes sorgfältig in der Form nachgezogen. ske06

Sie trocknen innerhalb von 2 – 3 Stunden gummielastisch auf und haften fest auf der Kunststofffolie.

ske07

Nach dem Trocknen der mit dem Beton-Art-Liner auf die Folie aufgemalten Konturenlinien, wird sie wieder zusammengerollt und so in die Kerzenform eingelegt, dass sich die plastischen Konturen innen in dem Kerzenrohr befinden.

 

ske10

Dann wird eine zum Durchmesser der Form passende Kerze zusätzlich mit einer dünnen Folie umwickelt, fest verklebt und in das Rohr gestellt. Achten Sie darauf, dass der Zwischenspalt zwischen Kerze und Folie mindestens 10 - 12 mm beträgt. 

ske11

Kerze mit der Folie in die vorbereitet Form stellen.

 

ske14

Nun die Feinbeton nach Anleitung anmischen. 50g Feinbeton und

ske15

10g Wasser hinzu geben. (Mischungsverhältnis: 1 Teil Wasser und 5Teile Feinbeton) 

ske16

Alles gut vermisch

ske17

Der Spalt zwischen Kerze und Konturenfolie wird jetzt mit dem in der Zwischenzeit gemischten Feinbeton vollständig ausgegossen 

ske18

ske19

 Wir haben noch einen Eimer (500g) Feinbeton aufgemacht und ein bissschen dazu genommen, da wir sonst die Form nicht 100% voll bekommen hätten. 

ske20

Das Bild oben zeigt den Füllstand mit dem beigelegten Beton im Set. Wir wollten den Füllstand bis oben haben, deshalb entschieden wir uns einfach noch ein bisschen bei zu fügen. So waren wir zufrieden, Bilde unten.

ske21

Einen Tag später ist der Beton ausgehärtet. Die Kerze wird zusammen mit der Schutzfolie, der ausgehärteten Betonhülle und der Konturenfolie aus dem Kerzenrohrentnommen.

ske22

Der Betonliner lässt sich jetzt ganz einfach von der Form lösen. 

ske23

Die dekorative Kerzenhülle ist fertig, 

ske24

kann jetzt ebenfalls bemalt oder durchdas Ausmalen der Konturenrillen mit Beton-Colour künstlerisch vollendetwerden.

ske25

 Danach wird die Kerze wieder in die Betonhülle geschoben. Durchdas Abbrennen wird sie immer kürzer. Damit sie aber trotzdem in der Hüllennaht oben geschoben und weiter verbraucht werden kann, wird sie im unteren Randbereich mit einem dünnen Papierbogen umwickelt. Das reicht aus, um ein Abrutschen in der Betonhülle zu vermeiden,dadurch kann sie wie gewohnt immer weiter nach oben verschoben und vollständigaufgebraucht werden.

Die Idee der „Kerzen-Schiebetechnik"ermöglicht eine vollkommen neue Art der Tischdekoration, wobei die Höhe und Breite der Kerzen individuellfestgelegt werden, weil diese Herstellungstechnik praktisch mit jedem Papprohr verwirklichtwerden kann....und wenn Sie Ihre Geschenke und Dekoartikel zeitgemäss anfertigenwollen, verwenden Sie dafür schicke "Zentangle"-Motive...

Probiert es mal aus! Viel Spaß ! Tanja und Taem


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Schiebekerzen Set Schiebekerzen Set
Inhalt 1 Stück
17,99 € *
Feinbeton  500g Feinbeton 500g
Inhalt 0.5 kg (9,78 € * / 1 kg)
4,89 € *