Stearin-Kristall-Struktur Perlen 1kg

Anzahl Stückpreis
bis 2
7,99 €*
bis 5
7,69 €*
bis 9
7,29 €*
bis 24
6,99 €*
ab 25
6,29 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-5 Tage

kg
Produktnummer: KW-1
Versandgewicht: 1.1 kg
Hinweis: Das Stearin verpacken wir in einem Papierbeutel mit PP-Beschichtung.
Hinweis: Ab er Bestellung von 25 kg, liefern wir das Stearin in einem 25 kg Sack.
Produktinformationen "Stearin-Kristall-Struktur Perlen 1kg"
  • 1 kg Stearinperlen, weiß, pflanzlichen Ursprungs, speziell für die Kerzenherstellung mit einer dreifach gepressten Kristallstruktur.
  • Es ist möglich, das Kerzenstearin mit andren Wachssorten zu mischen, um die Brennzeit zu verlängern oder ein gleichmäßigeres Brennverhalten fördern.
  • Der Schmelzpunkt beträgt 54°C bis 57°C, und die optimale Gießtemperatur liegt zwischen 75°C und 80°C.
  • Dieses Produkt eignet sich für die Herstellung reiner Stearinkerzen mit einer ausgeprägten Kristallstruktur an der Oberfläche.
Produkteigenschaften:


Dieses Produkt kann für reine Stearinkerzen mit einer ausgeprägten Kristallstruktur an der Oberfläche verwendet werden. Durch das Vermischen von 10% bis 20% Kerzenstearin mit Wachsgranulat oder anderen Wachssorten erhalten die Kerzen eine schöne Farbe und eignen sich auch zum Gießen in Glas und anderen Behältern.

Darüber hinaus verbessert sich gleichzeitig die Brenneigenschaft und Brenndauer der Kerze. Zum Aushärten lassen empfiehlt es sich, die Kerze bei Zimmertemperatur zu belassen.

Verarbeitung:
Eine einfache Methode ist es, das Stearin in ein hitzebeständiges Gefäß zu füllen und dieses dann in einem Wasserbad langsam zu erhitzen. Es wird dringend empfohlen, das Wachs niemals direkt im Topf zu schmelzen, da die Temperatur schwer kontrollierbar ist.

Sobald das Stearin in das Gefäß gegeben wurde, setzen Sie dieses in das Wasserbad ein und erhitzen es langsam.
Während des Erhitzens können Farbstoffe oder Duftstoffe hinzugefügt und gründlich umgerührt werden.

Diese pflanzliche Wachsmischung eignet sich besonders gut für Kerzen in Gläsern oder Behältern, da sie kaum schrumpft. Wenn Sie jedoch eine freistehende Kerze gießen möchten, empfehle ich die Verwendung von Formen aus recyceltem Polycarbonat. Aus diesen Formen lässt sich das Stearin leicht entfernen, ohne dass zusätzliches Schrumpfwachs benötigt wird.
Es lässt sich auch gut mit unseren Kerzenfarben einfärben.

Um ein Überhitzen des Gefäßes zu vermeiden, kann es mit einem Dosenöffner festgehalten und das Stearin direkt aus dem Gefäß gegossen werden.

Es ist ratsam, mehrere Gießformen gleichzeitig zu verwenden, falls möglich. Falls die Gießform eine Öffnung für den Docht an der Spitze hat, kann dieser durchgefädelt und mit Abdichtungsmasse oder Klebewachs abgedichtet werden (beides in unserem Zubehör erhältlich).
Anschließend wird das andere Ende des Dochts, das sich am Boden der Kerze befinden wird, zwischen zwei Schaschlik-Stäbchen platziert, die jeweils mit Gummibändern zusammengehalten werden, um den Docht straff und gerade zu halten.

Das flüssige Stearin wird nun langsam und vorsichtig in die Gießform gegossen.
Vor dem Gießen sollte das Stearin noch einmal gründlich umgerührt werden, da sich die Farbe oft am Boden absetzt. Achten Sie darauf, dass die Gießform während des Gießens geradesteht und nicht wackelt. Wenn das Stearin an der Luft erstarrt, bilden sich deutliche Höhenunterschiede in den Kristallen, was eine Art 3D-Relief erzeugt (siehe Foto). In einer Gießform ist dies nicht möglich, daher bleibt die Oberfläche glatt, aber es bilden sich schneekristallähnliche 2D-Strukturen, die anders aussehen.
Nachdem die Kerze vollständig abgekühlt ist, schneiden Sie den Docht an der Spitze ab und ziehen Sie die Kerze aus der Form. Wenn dies schwierig ist, können Sie heißes Wasser über die Form laufen lassen, um das Entfernen zu erleichtern. Schneiden Sie dann den Docht am Boden der Kerze ab, und Ihre erste selbst gegossene Kerze ist fertig!

Tanja Schulz 
Bieselheider Weg 22a
13465 Berlin 
www.kerzen-und-seife.de

Aufgrund der geringen Schrumpfung desKristallstruktur-Wachses gestaltet sich das Entfernen der Kerze aus derGießform als herausfordernd. Wir empfehlen, die Form vor dem Gießen leicht zuerwärmen. Nachdem die Kerze ausgehärtet ist, legen Sie die Form für 2-3 Stundenin den Tiefkühler und erwärmen Sie sie dann vorsichtig mit einem Föhn. Da dieKerze gefroren ist, löst sie sich leichter von der Form.

Zubehör für das Schmelzen von Stearin mit Kristallstruktur

Thermometer
  • Thermometer zum Wachs und Seife schmelzen
  • Der Temperaturbereich ist von -10 bis 150°C
  • Thermometer hat eine Länge ca. 285 mm
  • lässt sich einfach säubern
  • wird in einer Schutzhülle geliefert.
Verwendungsmöglichkeiten:
Ein Thermometer ist wichtig beim Kerzengießen, da es dazu beiträgt, dass die Wachsmischung die richtige Temperatur hat, um eine gute Kerze zu erzeugen. Wenn das Wachs zu heiß oder zu kalt ist, kann es zu verschiedenen Problemen führen, wie z.B. zu einer schlechten Brennleistung oder zu einer unschönen Oberfläche.
Um das Thermometer bei der Herstellung von Kerzen anzuwenden, sollte es in das Wachs eingetaucht werden, um die Temperatur zu messen. Die genaue Temperatur hängt von der Art des verwendeten Wachses und dem gewünschten Ergebnis ab, aber im Allgemeinen sollte das Wachs zwischen 60 und 80 Grad Celsius liegen, wenn es in die Form gegossen wird.
Ein weiterer wichtiger Zeitpunkt, um die Temperatur zu überwachen, ist bei der Zugabe von Duft- oder Farbstoffen. Einige dieser Zusätze können sich bei zu hohen Temperaturen zersetzen oder bei zu niedrigen Temperaturen nicht gut mischen, was zu unerwünschten Ergebnissen führen kann.
Zusammenfassend ist ein Thermometer beim Kerzengießen und Seifengießen ein unverzichtbares Werkzeug, um sicherzustellen, dass das Wachs oder die Seife die richtige Temperatur hat und somit eine qualitativ hochwertige Kerze und Seife erzeugt wird.

14,69 €*
Stearindocht 60
  • Stearinflachdocht 60, empfohlen für Kerzen mit einem Durchmesser bis 45 mm
  • Geflochtene Stearindochte aus hochwertiger Baumwolle, speziell präparierter zum Gießen von Stearinkerzen.
  • Borax freier Docht
  • geeignet für freistehende Kerzen mit bis zu 100% Stearin
  • Stearinflachdochte haben kein Brennrichtung / Laufrichtung
Produkteigenschaften:
Der Stearindocht wurde aus hochwertigen Garnrohstoffen nach OEKO-TEX® Standard 100 hergestellt, er ist schadstoffgeprüft, gesundheitlich einwandfrei.
Dieser Stearindocht ist speziell für Stearinkerzen präpariert, da die Stearinsäure sonst bei längerer Lagerung der Stearinkerzen den Docht zerfressen würde!

Der Unterschied zwischen Rund- und Flachdochten ist, dass Runddochte standfester sind und nur eine Laufrichtung haben. Entfernt man ihre Markierung, so kann man nicht mehr feststellen welches die Dochtspitze ist.

Verwendung:

Hat die Gießform eine Öffnung für den Docht an der Spitze, so fädeln Sie den Docht durch diese hindurch, machen einen Knoten und dichten das Loch mit Abdichtungsmasse oder Klebewachs ab (beides bei uns im Shop unter Zubehör erhältlich).
Danach das andere Ende (wird am Kerzenfuß sein) zwischen zwei Schaschlik Stäbchen, die am Ende jeweils mit Gummis zusammen gehalten werden, in der Mitte durch stecken und ziehen, damit der Docht straff und gerade ist. Alternativ können Sie den Docht auch z.B. an einer Nadel verknoten.

Wählen Sie den richtigen Docht für Ihre Kerze aus. Die Dicke und Länge des Dochtes hängen von der Größe der Kerze ab. Ein zu dünner Docht kann dazu führen, dass die Kerze nicht richtig brennt, während ein zu dicker Docht zu einer zu großen Flamme führen kann.

Wenn Sie mehrere Kerzen mit dem gleichen Docht herstellen, kann eine Dochtklammer hilfreich sein. Sie ermöglicht es Ihnen, den Docht gleichmäßig zu positionieren.

Legen Sie den Docht in die Form, in der Sie die Kerze herstellen möchten. Stellen Sie sicher, dass er gerade und mittig platziert ist.

Schmelzen Sie das Stearin in einem geeigneten Behälter, der hitzebeständig ist.

Gießen Sie das geschmolzene Stearin vorsichtig in die Kerzenform um den Docht herum. Lassen Sie es aushärten.

Nachdem die Kerze vollständig ausgehärtet ist, schneiden Sie den Docht auf die gewünschte Länge. Normalerweise sollte er etwa einen Zentimeter über der Kerzenoberfläche stehen.

Kerze anzünden: Ihre Stearinkerze ist nun einsatzbereit. Zünden Sie sie vorsichtig an und genießen Sie das warme, ruhige Licht.
Es ist wichtig, sicherzustellen, dass der Docht richtig dimensioniert ist und dass er während des Brennens nicht zu stark raucht oder spritzt. Die Verwendung eines passenden Dochts ist entscheidend für eine sichere und effektive Stearinkerze.

In Abhängigkeit vom Durchmesser der Kerze empfehlen wir folgende Dochtgrößen:

Stearindocht 60 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 35-45 mm
Stearindocht 80 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 60-70 mm
Stearindocht 100 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 70-80 mm
Stearindocht 120 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 80-90 mm

Natürlich ist die Größe des Dochtes immer noch abhängig von dem Wachs welches man verwendet. Aber auch die Kerzenfarbe und die Zugabe des Duftes muss man auch berücksichtigen! Sind die Farben dunkel, sollte der Docht ein bisschen größer sein. Gießt man Kerzen im Glas, kann der Docht ein bisschen kleiner sein. Ausprobieren ist immer gut!

Neuer Blog-Beitrag: Maggie testet Stearindochte!
Wir haben aufregende Neuigkeiten für euch! Maggie hat die Stearindochte ausführlich getestet und ihre Ergebnisse und Erfahrungen in einem detaillierten Bericht in unserem Blog festgehalten. Schaut vorbei und erfahrt, wie sich die Stearindochte in verschiedenen Anwendungsszenarien bewährt haben und welche Tipps Maggie für euch bereithält.
Besonders spannend: Alle Bilder von den Stearinkerzen sind ebenfalls von Maggie selbst gemacht!


Ab 0,35 €*
Stearindocht 80
  • Stearinflachdocht 80, empfohlen für Kerzen mit einem Durchmesser bis 50 mm
  • Geflochtene Stearindochte aus hochwertiger Baumwolle, speziell präparierter zum Gießen von Stearinkerzen.
  • Borax freier Docht
  • geeignet für freistehende Kerzen mit bis zu 100% Stearin
  • Stearinflachdochte haben kein Brennrichtung / Laufrichtung
Produkteigenschaften:
Der Stearindocht wurde aus hochwertigen Garnrohstoffen nach OEKO-TEX® Standard 100 hergestellt, er ist schadstoffgeprüft, gesundheitlich einwandfrei.
Dieser Stearindocht ist speziell für Stearinkerzen präpariert, da die Stearinsäure sonst bei längerer Lagerung der Stearinkerzen den Docht zerfressen würde!

Der Unterschied zwischen Rund- und Flachdochten ist, dass Runddochte standfester sind und nur eine Laufrichtung haben. Entfernt man ihre Markierung, so kann man nicht mehr feststellen welches die Dochtspitze ist.

Verwendung:
Hat die Gießform eine Öffnung für den Docht an der Spitze, so fädeln Sie den Docht durch diese hindurch, machen einen Knoten und dichten das Loch mit Abdichtungsmasse oder Klebewachs ab (beides bei uns im Shop unter Zubehör erhältlich).
Danach das andere Ende (wird am Kerzenfuß sein) zwischen zwei Schaschlik Stäbchen, die am Ende jeweils mit Gummis zusammen gehalten werden, in der Mitte durch stecken und ziehen, damit der Docht straff und gerade ist. Alternativ können Sie den Docht auch z.B. an einer Nadel verknoten.

Wählen Sie den richtigen Docht für Ihre Kerze aus. Die Dicke und Länge des Dochtes hängen von der Größe der Kerze ab. Ein zu dünner Docht kann dazu führen, dass die Kerze nicht richtig brennt, während ein zu dicker Docht zu einer zu großen Flamme führen kann.

Wenn Sie mehrere Kerzen mit dem gleichen Docht herstellen, kann eine Dochtklammer hilfreich sein. Sie ermöglicht es Ihnen, den Docht gleichmäßig zu positionieren.

Legen Sie den Docht in die Form, in der Sie die Kerze herstellen möchten. Stellen Sie sicher, dass er gerade und mittig platziert ist.

Schmelzen Sie das Stearin in einem geeigneten Behälter, der hitzebeständig ist.

Gießen Sie das geschmolzene Stearin vorsichtig in die Kerzenform um den Docht herum. Lassen Sie es aushärten.

Nachdem die Kerze vollständig ausgehärtet ist, schneiden Sie den Docht auf die gewünschte Länge. Normalerweise sollte er etwa einen Zentimeter über der Kerzenoberfläche stehen.

Kerze anzünden: Ihre Stearinkerze ist nun einsatzbereit. Zünden Sie sie vorsichtig an und genießen Sie das warme, ruhige Licht.
Es ist wichtig, sicherzustellen, dass der Docht richtig dimensioniert ist und dass er während des Brennens nicht zu stark raucht oder spritzt. Die Verwendung eines passenden Dochts ist entscheidend für eine sichere und effektive Stearinkerze.

In Abhängigkeit vom Durchmesser der Kerze empfehlen wir folgende Dochtgrößen:

Stearindocht 60 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 35-45 mm
Stearindocht 80 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 60-70 mm
Stearindocht 100 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 70-80 mm
Stearindocht 120 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 80-90 mm

Natürlich ist die Größe des Dochtes immer noch abhängig von dem Wachs welches man verwendet. Aber auch die Kerzenfarbe und die Zugabe des Duftes muss man auch berücksichtigen! Sind die Farben dunkel, sollte der Docht ein bisschen größer sein. Gießt man Kerzen im Glas, kann der Docht ein bisschen kleiner sein. Ausprobieren ist immer gut!

Frischer Blog-Post: Maggie testet Stearindochte!
Wir haben großartige Neuigkeiten für euch! Maggie hat sich intensiv mit Stearindochten auseinandergesetzt und ihre Erkenntnisse in einem ausführlichen Bericht in unserem Blog festgehalten. Schaut rein und entdeckt, wie sich die Stearindochte in verschiedenen Anwendungsszenarien schlagen und welche wertvollen Tipps Maggie für euch bereithält.
Ein besonderes Highlight: Alle Fotos der Stearinkerzen stammen ebenfalls von Maggie!


Ab 0,49 €*
Stearindocht 100
  • Stearinflachdocht 100, empfohlen für Kerzen mit einem Durchmesser bis 65 mm
  • Geflochtene Stearindochte aus hochwertiger Baumwolle, speziell präparierter zum Gießen von Stearinkerzen.
  • Borax freier Docht
  • geeignet für freistehende Kerzen mit bis zu 100% Stearin
  • Stearinflachdochte haben kein Brennrichtung / Laufrichtung
Produkteigenschaften:
Der Stearindocht wurde aus hochwertigen Garnrohstoffen nach OEKO-TEX® Standard 100 hergestellt, er ist schadstoffgeprüft, gesundheitlich einwandfrei.
Dieser Stearindocht ist speziell für Stearinkerzen präpariert, da die Stearinsäure sonst bei längerer Lagerung der Stearinkerzen den Docht zerfressen würde!

Der Unterschied zwischen Rund- und Flachdochten ist, dass Runddochte standfester sind und nur eine Laufrichtung haben. Entfernt man ihre Markierung, so kann man nicht mehr feststellen welches die Dochtspitze ist.

Verwendung:
Hat die Gießform eine Öffnung für den Docht an der Spitze, so fädeln Sie den Docht durch diese hindurch, machen einen Knoten und dichten das Loch mit Abdichtungsmasse oder Klebewachs ab (beides bei uns im Shop unter Zubehör erhältlich).
Danach das andere Ende (wird am Kerzenfuß sein) zwischen zwei Schaschlik Stäbchen, die am Ende jeweils mit Gummis zusammen gehalten werden, in der Mitte durch stecken und ziehen, damit der Docht straff und gerade ist. Alternativ können Sie den Docht auch z.B. an einer Nadel verknoten.

Wählen Sie den richtigen Docht für Ihre Kerze aus. Die Dicke und Länge des Dochtes hängen von der Größe der Kerze ab. Ein zu dünner Docht kann dazu führen, dass die Kerze nicht richtig brennt, während ein zu dicker Docht zu einer zu großen Flamme führen kann.

Wenn Sie mehrere Kerzen mit dem gleichen Docht herstellen, kann eine Dochtklammer hilfreich sein. Sie ermöglicht es Ihnen, den Docht gleichmäßig zu positionieren.

Legen Sie den Docht in die Form, in der Sie die Kerze herstellen möchten. Stellen Sie sicher, dass er gerade und mittig platziert ist.

Schmelzen Sie das Stearin in einem geeigneten Behälter, der hitzebeständig ist.

Gießen Sie das geschmolzene Stearin vorsichtig in die Kerzenform um den Docht herum. Lassen Sie es aushärten.

Nachdem die Kerze vollständig ausgehärtet ist, schneiden Sie den Docht auf die gewünschte Länge. Normalerweise sollte er etwa einen Zentimeter über der Kerzenoberfläche stehen.

Kerze anzünden: Ihre Stearinkerze ist nun einsatzbereit. Zünden Sie sie vorsichtig an und genießen Sie das warme, ruhige Licht.
Es ist wichtig, sicherzustellen, dass der Docht richtig dimensioniert ist und dass er während des Brennens nicht zu stark raucht oder spritzt. Die Verwendung eines passenden Dochts ist entscheidend für eine sichere und effektive Stearinkerze.

In Abhängigkeit vom Durchmesser der Kerze empfehlen wir folgende Dochtgrößen:

Stearindocht 60 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 35-45 mm
Stearindocht 80 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 60-70 mm
Stearindocht 100 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 70-80 mm
Stearindocht 120 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 80-90 mm

Natürlich ist die Größe des Dochtes immer noch abhängig von dem Wachs welches man verwendet. Aber auch die Kerzenfarbe und die Zugabe des Duftes muss man auch berücksichtigen! Sind die Farben dunkel, sollte der Docht ein bisschen größer sein. Gießt man Kerzen im Glas, kann der Docht ein bisschen kleiner sein. Ausprobieren ist immer gut!

Neuer Blog-Beitrag: Maggies Test der Stearindochte!
Wir haben spannende Neuigkeiten für euch! Maggie hat die Stearindochte gründlich getestet und ihre Ergebnisse und Erfahrungen in einem umfassenden Blog-Beitrag zusammengefasst. Erfahrt mehr darüber, wie die Stearindochte in verschiedenen Anwendungsszenarien abschneiden und welche nützlichen Tipps Maggie für euch parat hat.
Besonders interessant: Alle Bilder der Stearinkerzen hat Maggie selbst gemacht!


Ab 0,59 €*
Stearindocht 120
  • Stearinflachdocht 120, empfohlen für Kerzen mit einem Durchmesser bis 80 mm
  • Geflochtene Stearindochte aus hochwertiger Baumwolle, speziell präparierter zum Gießen von Stearinkerzen.
  • Borax freier Docht
  • geeignet für freistehende Kerzen mit bis zu 100% Stearin
  • Stearinflachdochte haben kein Brennrichtung / Laufrichtung
Produkteigenschaften:
Der Stearindocht wurde aus hochwertigen Garnrohstoffen nach OEKO-TEX® Standard 100 hergestellt, er ist schadstoffgeprüft, gesundheitlich einwandfrei.
Dieser Stearindocht ist speziell für Stearinkerzen präpariert, da die Stearinsäure sonst bei längerer Lagerung der Stearinkerzen den Docht zerfressen würde!

Der Unterschied zwischen Rund- und Flachdochten ist, dass Runddochte standfester sind und nur eine Laufrichtung haben. Entfernt man ihre Markierung, so kann man nicht mehr feststellen welches die Dochtspitze ist.

Verwendung:
Hat die Gießform eine Öffnung für den Docht an der Spitze, so fädeln Sie den Docht durch diese hindurch, machen einen Knoten und dichten das Loch mit Abdichtungsmasse oder Klebewachs ab (beides bei uns im Shop unter Zubehör erhältlich).
Danach das andere Ende (wird am Kerzenfuß sein) zwischen zwei Schaschlik Stäbchen, die am Ende jeweils mit Gummis zusammen gehalten werden, in der Mitte durch stecken und ziehen, damit der Docht straff und gerade ist. Alternativ können Sie den Docht auch z.B. an einer Nadel verknoten.

Wählen Sie den richtigen Docht für Ihre Kerze aus. Die Dicke und Länge des Dochtes hängen von der Größe der Kerze ab. Ein zu dünner Docht kann dazu führen, dass die Kerze nicht richtig brennt, während ein zu dicker Docht zu einer zu großen Flamme führen kann.

Wenn Sie mehrere Kerzen mit dem gleichen Docht herstellen, kann eine Dochtklammer hilfreich sein. Sie ermöglicht es Ihnen, den Docht gleichmäßig zu positionieren.

Legen Sie den Docht in die Form, in der Sie die Kerze herstellen möchten. Stellen Sie sicher, dass er gerade und mittig platziert ist.

Schmelzen Sie das Stearin in einem geeigneten Behälter, der hitzebeständig ist.

Gießen Sie das geschmolzene Stearin vorsichtig in die Kerzenform um den Docht herum. Lassen Sie es aushärten.

Nachdem die Kerze vollständig ausgehärtet ist, schneiden Sie den Docht auf die gewünschte Länge. Normalerweise sollte er etwa einen Zentimeter über der Kerzenoberfläche stehen.

Kerze anzünden: Ihre Stearinkerze ist nun einsatzbereit. Zünden Sie sie vorsichtig an und genießen Sie das warme, ruhige Licht.
Es ist wichtig, sicherzustellen, dass der Docht richtig dimensioniert ist und dass er während des Brennens nicht zu stark raucht oder spritzt. Die Verwendung eines passenden Dochts ist entscheidend für eine sichere und effektive Stearinkerze.

In Abhängigkeit vom Durchmesser der Kerze empfehlen wir folgende Dochtgrößen:

Stearindocht 60 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 35-45 mm
Stearindocht 80 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 60-70 mm
Stearindocht 100 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 70-80 mm
Stearindocht 120 für Kerzen mit einem Durchmesser bis 80-90 mm

Natürlich ist die Größe des Dochtes immer noch abhängig von dem Wachs welches man verwendet. Aber auch die Kerzenfarbe und die Zugabe des Duftes muss man auch berücksichtigen! Sind die Farben dunkel, sollte der Docht ein bisschen größer sein. Gießt man Kerzen im Glas, kann der Docht ein bisschen kleiner sein. Ausprobieren ist immer gut!
Neuer Blog-Artikel: Maggie testet Stearindochte!
Wir haben tolle Neuigkeiten für euch! Maggie hat die Stearindochte intensiv getestet und ihre Ergebnisse und Erfahrungen in einem ausführlichen Blog-Artikel festgehalten. Lest nach, wie sich die Stearindochte in verschiedenen Anwendungssituationen bewährt haben und welche hilfreichen Tipps Maggie für euch hat.
Ein besonderes Highlight: Alle Fotos der Stearinkerzen sind von Maggie selbst gemacht!


Ab 0,64 €*
Dochtfüße
  • 25 Dochtfüße aus Metall
  • 15 mm Durchmesser, Loch hat einen Durchmesser von 2 mm
  • Clips für gewachste Rund- und Flachdochte.
  • Verhindert das Umfallen des Dochtes im flüssigem Wachs
Verwendung:
Dochtfüße für alle unseren gewachsten Runddochte, Flachdochte und Holzdochte. Verhindert das Umfallen des Dochtes und es entsteht längere Brenndauer der Kerzen.
Sie sind einfach zu befestigen durch zusammendrücken mit einer Zange Lochdurchmesser (max. Dochtstärke): ca. 2 mm Durchmesser ( bis Runddocht 7 und Flachdocht 3x18) die Standplatte hat einen Durchmesser 15 mm.

Inhalt: 25 Stück (0,06 €* / 1 Stück)

1,50 €*
Kerzenfarbe Pigment blau / ozeanblau-türkis 10g
  • Kerzenfarbe "ozeanblau " von bekro zum Kerzengießen
  • geeignet zum Einfärben von Kerzenwachs, Überziehen von Kerzen oder zum Kerzenziehen
  • Inhalt: 10 g für ca. 5 kg Wachs je nach gewünschter Farbintensität
  • Granulat, löst es sich schnell auf
  • lichtstabil und nicht fettend
Verwendungsmöglichkeiten:
Wunderschöne und kräftige Kerzenfarbe. Eingefärbtes Wachsgranulat zum Einfärben von Kerzenwachs, Kerzengel, Überziehen von Kerzen oder zum Kerzenziehen. Sie eröffnet Ihnen viele kreative Gestaltungsmöglichkeiten beim Kerzengießen.

Produkteigenschaften:
Die zu verwendende Menge der Farbe ist abhängig von der gewünschten Farbintensität.
Sie lässt sich besonders einfach dosieren und löst sich sehr gut im flüssigem Wachs auf.
Sie ist lichtstabil und nicht fettend. Das bedeutet, wenn Sie die Kerze auch auf einem weißen Tuch oder ähnlichem einige Zeit stehen lassen können, ohne das die Kerze Rückstände hinterlässt.
Die Farbe enthält keine Fettsäuren, aber Triglyceride. Die verwendeten Triglyceride sind pflanzlichen Ursprungs (Ölpalme), aber RPSO SG zertifiziert.

Verwendung:
Geben Sie je nach gewünschter Farbintensität nach Ihren Vorstellungen Farbe in das geschmolzene Wachs. Während des Zugebens der Farben sollten Sie umrühren um eine gleichmäßige Färbung zu erhalten.
Die Kerzenfarben können in der geschmolzenen Wachsmasse beliebig untereinander vermischt werden. Da es feines Granulat ist, löst es sich schnell auf und man kann jeden gewünschten Farbton erreichen.
Man benötigt ca. 2 g Farbe für 1 kg Wachs.

Inhalt: 10 g (0,20 €* / 1 g)

Ab 1,99 €*
Teelichtglas 56x67
  • Teelichtglas konisch
  • Das Teelichtglas hat einen Durchmesser von oben 58 mm und die Höhe mit 67 mm
  • Es ist leicht Kegelförmig und am Boden ist der Durchmesser 48 mm.
  • Glas für Lichtertüte geeignet.
  • Für den Inner- oder Außenbereich geeignet.
Verwendungsmöglichkeiten:
Diese Teelichtglas ist vielfältig einsetzbar. So eignet es sich neben dem leuchten des Teelichtes, auch für Lichtertüten, Mini-Tischlichter, Edelstahlkerzen und zum Befüllen mit Wachs mit gewachsten Dochten oder Holzdochten.
Auch zum verschönern mit Masking Tape.

Verwendung:

Das Teelichtglas mit einem Durchmesser von 58 mm und einer Höhe von 67 mm hat eine größere Größe als das Standard-Teelichtglas mit einem Durchmesser von 40 mm und einer Höhe von 24 mm. Hier sind einige Gründe, warum Sie es kaufen sollten:
Größere Teelichter: Das größere Teelichtglas kann verwendet werden, um größere Teelichter aufzunehmen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie eine längere Brenndauer benötigen oder wenn Sie Teelichter mit einem größeren Durchmesser als 40 mm verwenden möchten.
Sicherheit: Das größere Teelichtglas bietet einen zusätzlichen Schutz gegen Wachsverschmutzungen und erhöht die Sicherheit beim Brennen von Teelichtern. Es minimiert auch das Risiko von Feuergefahr, da es das Teelicht und die Flamme sicher umschließt.
Dekoration: Das größere Teelichtglas kann als dekoratives Element in Ihrem Zuhause verwendet werden, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Es kann auf einem Tisch, Regal oder Fensterbank platziert werden, um einen warmen und gemütlichen Effekt zu erzielen.
Vielseitigkeit: Das größere Teelichtglas kann für verschiedene Anlässe und Veranstaltungen eingesetzt werden, wie Hochzeiten, Geburtstage, Weihnachtsfeiern oder andere festliche Anlässe.
Wiederverwendbarkeit: Das Teelichtglas kann nach dem Brennen des Teelichts auch als Behälter für andere Dinge verwendet werden, wie z.B. Schmuck, Münzen oder andere kleine Gegenstände. Es kann auch als Blumenvase oder als Teil eines DIY-Projekts wiederverwendet werden.

Ab 1,79 €*