Inhaltsstoffe im Visier: Sheabutter im Bereich der Körperpflege

Inhaltsstoffe im Visier: Sheabutter im Bereich der Körperpflege

Sheabutter wird in Afrika seit nahezu 2000 Jahren als Nahrungsquelle genutzt. Auch in der Medizin und im kosmetischen Bereich findet sie traditionell Anwendung, sowohl zum Schutz der Haut vor starkem Sonnenlicht als auch zum Einsatz in Haarpflegespülungen. Kosmetikchemiker verwenden Sheabutter seit rund 30 Jahren hauptsächlich als einfaches, natürliches Pflegemittel.

29. November 2016 

 

Untersuchungen haben ergeben, dass die aus Afrika stammende Nuss des Sheabaums oder Karitébaums (wissenschaftliche Bezeichnung: Vitellaria paradoxa) in afrikanischen Haushalten seit nahezu 2000 Jahren verwendet wird (University of Oregon, 2016). Der Karitébaum wird in der Regel 15 bis 20 Meter hoch und trägt nach 15 Jahren Früchte. Der erwartete jährliche Ertrag pro Baum beträgt rund 30 kg. Aus landwirtschaftlichen Gründen kann der Baum nur im Savannengürtel wachsen, einem schmalen Streifen Land, der sich von Mali im Westen bis nach Äthiopien im Osten quer durch Afrika zieht.

Wie wird Sheabutter hergestellt?

Sheabutter wird aus den Sheanüssen gewonnen, die sich in den Früchten befinden, die an den Bäumen wachsen. Diese Nüsse werden in den meisten Fällen vor Ort zu Sheabutter verarbeitet und für den weltweiten Vertrieb dann exportiert.

Sobald die Früchte reif sind, wird der Baum geerntet und die Kerne werden entnommen. Die Kerne, die Samen und Öl enthalten, werden in Wasser gekocht und dann vollständig getrocknet. Sobald sie getrocknet sind, können die Nüsse geknackt werden. Die geknackten Nüsse werden anschließend geröstet und mehlfein gemahlen. Danach wird Wasser hinzugefügt und die Lösung dann über Hitze von Hand verrührt, bis sie eine dicke, geschmeidige Konsistenz erreicht und ihre Farbe ändert. An diesem Punkt trennt sich das Öl vom Wasser und steigt an die Oberfläche der Mischung. Dieses Öl wird getrennt und in Töpfen gesammelt, in denen es dann zu einer festen, rohen Sheabutter aushärtet.

 800px-vitellariaparadoxams6563586bd1339aeb4

Bild: Marco Schmidt

Was ist Sheabutter?

Sheabutter ist ein komplexer und einzigartiger Naturstoff. Wissenschaftler haben seine Inhaltsstoffe aufgeschlüsselt, um seine Ernährungseigenschaften zu enthüllen. Sie fanden einen hohen Anteil an Kalium und Magnesium und identifizierten ihn als guten Eiweißlieferanten. 

Die chemische Zusammensetzung von Sheabutter sind essenzielle Fettsäure-Triglyceride wie Stearin-, Linol-, Palmitin- und Ölsäuren. Sie enthält ferner unverseifbare Stoffe wie Sterole und Phenole, die im Seifenherstellungsprozess nicht reaktiv sind. Dies verleiht Sheabutter-haltigen Seifenprodukten die charakteristisch feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Eigenschaften.

shea-butter-kokotv2586bd15f4e68d

 Bild: Koko Life

Gesundheitlicher Nutzen von Sheabutter

Sheabutter wird in Afrika seit nahezu 2000 Jahren als Nahrungsquelle genutzt. Auch in der Medizin und im kosmetischen Bereich findet sie traditionell Anwendung, sowohl zum Schutz der Haut vor starkem Sonnenlicht als auch zum Einsatz in Haarpflegespülungen. Kosmetikchemiker verwenden Sheabutter seit rund 30 Jahren hauptsächlich als einfaches, natürliches Pflegemittel (CECI, 1999). Doch erst jüngste Forschungen haben die wahren Vorteile der Sheabutter enthüllt.

Sheabutter wird in Afrika seit nahezu 2000 Jahren als Nahrungsquelle genutzt. Doch erst jüngste Forschungen haben die wahren Vorteile der Sheabutter enthüllt.

Entzündungshemmende Wirkung

Traditionell wurde Sheabutter zur Behandlung von Rheumatismus verwendet, was auf seine entzündungshemmenden Eigenschaften zurückzuführen ist (CECI, 1999). Diese Vermutung wurde in jüngsten Untersuchungen überprüft und konnte bestätigt werden. In Sheabutter wurden ungewöhnlich hohe Mengen an Triterpenen nachgewiesen, die als entzündungshemmende Mittel anerkannt sind.

Antioxidationsmittel

Laut Linnemann (2014) enthält Sheabutter die anerkannten Antioxidationsmittel Tocopherol und Polyphenol. Dadurch eignet sie sich hervorragend für kosmetische Anwendungen. Antioxidationsmittel schützen die Haut, indem sie die Anzahl der von der Haut produzierten freien Radikalen begrenzen und dadurch Schädigungen der Hautzellen verhindern. Mit der Zeit trägt dies zu einer glatteren, gesünderen und jung aussehenden Haut bei.

Feuchtigkeitspflege

Als täglicher Feuchtigkeitsspender verhindert Sheabutter das Austrocknen der Haut. Labortests haben gezeigt, dass sich das Hautgefühl bei Anwendung einer Feuchtigkeitspflege auf Sheabutter-Basis erheblich von dem bei Anwendung einer Sheabutter-freien Alternative unterscheidet (Linnemann 2014). Traditionell wurde Sheabutter als Sonnenblocker und Schutzbarriere vor dem rauen Klima Afrikas verwendet. 

Neben anderen gesundheitsfördernden Effekten wurde Sheabutter auch eine wirksame Linderung bei trockener und rissiger Haut, Sonnenbrand, Hautunreinheiten, Dehnungsstreifen und Dermatitis nachgewiesen (Shea Institute, 2016).

 

Die Zukunft von Sheabutter und der Kosmetikbranche

Sheabutter ist ein Shooting-Star in der Kosmetikbranche und wird in ganzen Produktreihen eingesetzt (z. B. der Shea-Rezeptur von Palmers). Angesichts der aktuellen Kosmetiklandschaft ist es kaum erstaunlich, dass Sheabutter sich zu einem begehrten Inhaltsstoff in kosmetischen Produkten entwickelt.

Verbrauchertrends in dieser Branche haben sich in den vergangenen drei Jahren stark verändert. Laut Mintel (2016) basieren zur Zeit mehr als 60 % der neuen Produkte im Bereich der Körperpflege auf Kräuter- oder Pflanzenextrakten. Darüber hinaus werden bei 42 % natürliche Inhaltsstoffe angestrebt, wobei die Bereiche Ernährung, Lebensmittel und Hautpflege näher zusammenrücken.

Stephenson Personal Care und Sheabutter

In unserem aktuellen Sortiment haben wir zwei Schmelz- und Guss-Seifenbasen auf der Grundlage von Sheabutter als Hauptbestandteil entwickelt. Unsere Crystal Oatmeal Shea-Schmelz- und Gussseife ist eine pflegende Seifenbasis mit Schwebepartikeln aus Haferflocken für eine Seife mit sanftem Peeling-Effekt. Für die Herstellung pflegender, glatter Seifen haben wir auch eine reine Crystal Shea-Schelz- und Gussbasis.

Wir setzen Sheabutter bevorzugt als Inhaltsstoff ein und haben vor Kurzem eine Zusammenarbeit mit Afrikids begonnen, um nachhaltige Praktiken bei der Beschaffung unserer Sheabutter zu unterstützen und uns positiv bei den Gemeinden in Afrika, in denen der wunderbare Sheabaum wächst, zu engagieren.

 IMG_3790586bd1a700b36

Crystal Shea-Schmelz- und Giessseifenbasis von Stephenson Personal Care 

Referenzen

University of Oregon, 2016: Production of butter from shea trees in West Africa pushed back 1,000 years 

CECI, 1999: Shea Butter: The Revival of an African Wonder 

Linnemann, 2014: Nutritional Composition of Shea Products and Chemical Properties of Shea Butter: A Review 

Shea Institute, 2016: 21 Reasons to Use Shea Butter 

Mintel, 2016: Ingredient Insight: Beauty from Within 

 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

https://www.stephensonpersonalcare.com

E-Mail:  hello@stephensongroup.co.uk

 

 

 Übersetzt von:

Katrin Scheufler

Dipl.-Übers., BDÜ

tec’xt Fachübersetzungen

Im Amseltal 51

13465 Berlin

Telefon:  +49 30 44327303 

Telefax:  +49 30 44327305 

E-Mail:   kscheufler@tecxt.de


Passende Artikel
Glycerinseife Crystal Shea Butter Rohseife 1kg im Schmelzbehälter Glycerinseife Crystal Shea Butter Rohseife 1kg...
Inhalt 1 kg
ab 10,49 € * 11,29 € *